V.E.R.S.U.S - Doktorin Mit Eiern, Herz, Wille und Verstand

Auch V.E.R.S.U.S. versorgt uns wieder mit neuen Klängen aus Frankfurt. Wie das Album "Doktrin - Mit Eiern, Herz, Wille und Verstand" geworden ist und was euch erwartet könnt ihr nun hier nachlesen.

Anfänglich mit einem dunklen und tiefen Intro zeigen uns V.E.R.S.U.S. gleich mal, dass sie wieder da sind. Was sie auch direkt im Anschluss mit dem gleichnamigen Song zeigen. Bei den Jungs bleibt es nicht ruhig und Still sondern geht es hart und Rockig zur Sache.

“Macht euch bereit, wir kommen zur rechten Zeit. Ja es ist wahr, V.E.R.S.U.S. ist wieder da.”

Das die Jungs genau wissen was sie vorhaben, zeigen sie uns bei “Eier, Herz & Verstand”. Klarer Rocksound mit einer rauchigen Stimme passend abgestimmt, lassen sie sich nicht Unterkriegen sondern nehmen das Steuer in die Hand und gehen mit dem Kopf durch die Wand.

Ständig hat man vor irgendwas Angst, ob es die vor Veränderungen ist oder auch die Angst zu verlieren. Doch in Wirklichkeit ist doch Angst nur ein Wort, man muss sich ihr stellen bevor sie einen vergräbt. Deswegen steht auf stellt euch euren Ängsten und werdet frohe Menschen bevor hier alles untergeht. Genau das wollen uns die Frankfurter Jungs mitteilen mit ihren Song “Angst ist nur ein Wort”

Beim nachfolgenden Lied “Kein Ende in Sicht” zeigen uns V.E.R.S.U.S. dass es nicht immer brachial und Laut sein muss, sondern dass sie es auch Ruhiger können. In Form einer Ballade wollen sie uns mitteilen, dass es einfach wichtig ist, zu seinen Gefühlen zu stehen und wenn man sich es gegenseitig beweist niemals das Ende einer Beziehung in Sicht ist. Alles in allem ein wundervoller Love-Song.

Wer nun denkt das es ruhig bleibt, hat sich schief geschnitten, denn mit “Stunde Null” wird direkt wieder Harter Kerniger Rauchiger Rocksound ausgepackt. Man hat die falsche Spur eingeschlagen und kommt nun nicht mehr weiter, daher hilft nur noch eins und zwar dazu zu stehen, dass man in seiner Stunde Null angekommen ist, weil man sich nur noch im Kreis dreht. In diesem Sinne Reboot machen und einen Neuanfang wagen, denn sonst ist man nur noch verloren.

Das V.E.R.S.U.S. und ihre Fans genau die passende und stimmige Einheit ergeben, genau darüber singen die Jungs im Song “W.I.R.”.

Wie es ist, wenn man ständig die Hand hinhält und einem ein Tritt nach dem anderen gegeben wird, davon handelt “Auf Nimmerwiedersehen”. Doch was uns das Lied auch mitteilt ist ein sehr wichtiges  Statement, denn Karma schlägt immer zurück und wer zuletzt lacht, lacht am besten.

Um einiges Ruhiger wird es dann wieder bei “Der Zeit zuvorgekommen”. Es handelt davon wie es ist einen geliebten Menschen viel zu früh verloren zu haben. Doch eins ist gewiss, auch wenn die Person nicht mehr unter uns weilt, in unseren Herzen wird sie immer weiterleben.

Egal was im Leben passiert, egal wie schlecht es läuft, wie sagt es V.E.R.S.U.S. so schön “H.D.W.H. (Halt die wurscht hoch).  Ich glaub mehr muss zu diesem Song nicht gesagt werden.

Mit “Feuer” präsentieren uns die Frankfurter ein Stück feinsten Rocksound. Es handelt davon wie stark das Feuer in jemandem brennen kann. Und dass es egal ist ob sich die Welt nicht mehr dreht oder was sonst wäre, sondern es auf einen selbst ankommt wie man mit der Situation umgeht.

“Neue Wege”, ein Song, der dass wichtigste überhaupt mitteilt. Wenn man zu Boden fällt sollte man aufstehen und alle Leute die einem früher nur den letzten Dreck gewünscht haben, endlich im Regen stehen lässt. Denn jetzt ist deine Zeit, steh auf und begebe dich endlich auf neue Wege.

Mit Esperanza lassen die Jungs aus Frankfurt ihr Album wunderbar und rein instrumental auslaufen.

Zitat:
Auch wenn V.E.R.S.U.S. noch am Anfang ihrer Laufbahn stehen, so wissen sie hagenau wo die Reise hingehen soll. Sie verdienen es definitiv auf den großen Festivalbühnen der Deutschrockszene zu stehen und das beweisen sie mit diesem Album.

Weitere Videos:

V.E.R.S.U.S. - Feuer  https://youtu.be/22HOgZNcDWg

V.E.R.S.U.S. - Stunde Null https://youtu.be/6DCT82zgAVE

Mitglieder der Band
Nils - Stimme / Gitarre
Eddie - Bass / Stimme
Sascha - Drums / Stimme
Sepp - Gitarre / Stimme

Heimatstadt
Frankfurt


Booking:
http://www.nauntownmusic.com/

Punkte
9/10

Franke für das Backstage Magazin


Die Links zum VVK: 

CD Digipack: https://bit.ly/2M61kAn

Limitierte Fanbox: https://bit.ly/2PBYy7U



 
E-Mail
Instagram