HEY MIRACLE - Lost Together

"Lost Together". Release: 01.02.2019.

Hey Miracle stammen aus Nordrhein-Westfalen und sind der Musikszene längst keine unbekannten mehr. Die 2011 gegründete Rockband machte mit bereits vier veröffentlichten EPs (2014 Alive, 2015 Love, Fake, Fun, 2017 Hey Miracle) auf sich aufmerksam. Am 01.02.2019 war es soweit und sie veröffentlichten ihr Debütalbum "Lost Togehter". Mit acht neuen Tracks sowie der ersten Single „Jupiter“ im Gepäck sind die drei jungen Musiker bereit, den nächsten großen Schritt zu gehen.

Das Album überzeugt mit gefühlvollen Balladen und packenden Rocksongs, die mit Frontfrau Debbis kraftvoller Stimme stark an Bands wie Paramore oder PVRIS erinnern. Mit dieser gelungenen Mischung stellen Hey Miracle ihre Vielseitigkeit unter Beweis und legen doch viel Wert darauf, sich selbst und ihrem eigenen Stil treu zu bleiben.

„Wir wollten uns nicht nur auf das Thema Liebe beschränken“ sagt Sängerin Debbi über die Texte des neuen Albums. Die Lieder handeln von Freundschaften, Neuanfängen und dem Kampf mit dem alltäglichen Leben.

„Uns ist es wichtig, Spaß zu haben und eine positive Stimmung rüber zu bringen, sowohl live als auch auf dem Album.“, so Gitarrist  Alex.

Der Song “Falling” handelt davon wie es ist unsterblich in einen Menschen verliebt zu sein und sehen zu müssen, dass diese Person mit jemand anderem zusammen ist und wie es sich anfühlt. Jedes Mal wenn man diesen Menschen sieht fällt man nur tiefer und tiefer, macht sich Gedanken ob es nicht besser wäre, wenn man selbst mit dieser Person zusammen wäre und doch weiß man nicht was man nun selbst machen soll. An sich ein wundervoller Text der perfekt musikalisch unterlegt ist. 

"I know you´re not alone I know you´re not alone. I wish we were meant to be but you don´t even" 

Bei “Lost Together” handelt es sich um ein musikalisches Meisterwerk aus perfekten Gitarren Riffs gemixt mit einer wunderbaren Gesangsstimme. Der Song handelt davon das man sich vorher noch nie gesehen hat und somit auch gegenseitig den Namen nicht kennt. Es geht darum, dass man gerne was miteinander machen würde, aber sich dann doch wieder komplett aus den Augen verliert. An sich ein wunderschönes Stück was alles hat was es braucht.

Man zeigt jemandem, dass er ständig Fehler über Fehler macht, setzt sich gemeinsam hin und redet darüber, doch kurze Zeit später macht die Person genau dieselben Fehler wieder und wieder. Da fragt man sich, hörst du überhaupt zu und nimmst das ernst was ich dir sagen will! Genau davon handelt "Jupiter".

Viel zu lange war man in seinem eigenen Gefängnis eingesperrt hat alles in sich rein gefressen und sich verkrochen, doch damit ist nun Schluss! Brecht aus füllt eure Lungen mit der Luft der Freiheit und geniest euer Leben. Genau darum geht es in "Clean Cuts" und auch in diesem Song beweisen uns Hey Miracle, dass sie es musikalisch einfach drauf haben.

Bei "Do you Remember" beschäftigt sich die Band damit wie es ist, wenn man am Rand der Beziehung steht. Wenn so vieles über was man früher gesprochen hat nicht mehr der Gegenwart entspricht und der Partner alles nur noch in sich rein frisst, anstatt offen über alles zu reden. Kann die Person denn nicht mehr an das Frühere erinnern? Fühlt sie sich bei mir überhaupt noch wohl? Alles in allem ein wundervoller Song der zum Nachdenken animiert. Wie es sich anfühlt einer Person anzusehen das er frisch verliebt / sie frisch verliebt ist, dieses strahlende Gesicht, wenn er/sie über den Partner/die Partnerin spricht. Ja es ist einfach wundervoll, weil man die Person niemals vorher so fröhlich gesehen hat. genau darum geht es in “Wine, Chocolate and Tea”. 

Das eine Beziehung wie ein sinkendes Schiff sein kann, weil man nur noch seine negativen Seiten zeigt obwohl man sich über Monate geliebt hat. Genau darum geht es in “Brocken Ship”.

Wenn man einfach mal aufsteht und doch was an sich ändert, anstatt immer nur den gleichen Weg zu gehen, kann ein verdammt leichter und guter Ausweg aus sämtlichen Situationen sein. Genau dieses Thema behandelt "Easy Way out" 

Es ist langsam aber wirklich an der Zeit seinen Mund aufzumachen egal vor was oder vor wem. Ständig biss man sich auf die Zunge, doch damit sollte nun endgültig Schluss sein! Macht endlich mal euren Mund auf und sagt Frei heraus was gesagt werden muss. Genau das wird uns hier mit einem perfekten Punkigen Sound mitgeteilt im Song "Speak Up".

Hey Miracle haben mit “Lost Together” ein wundervolles Album raus gebracht. Es handelt von Liebe, Herzschmerz aber auch von Alltags Situationen denen man ausgesetzt ist. Gesangs technisch und auch Instrumental ist das Album ein purer Genuss und lädt zum Mitsingen und Nachdenken an. 

Hey Miracle - Speak Up

Hey Miracle - Jupiter

Mehr Infos zu Hey Miracle gibt es Hier...

10/10 Punkten

Franke für das Backstage Magazin
















 
E-Mail
Instagram