BRÜDER4BROTHERS - BROTHERHOOD

Wenn Deutschrock  mit  Country und typisch amerikanischen Rockklängen gemixt ist und  dazu die stimmen von Paul, Mikey Alex und Phillip erhallen, dann sprechen wir von Brüder 4 Brothers, einen gemeinsamen Projekt von Freiwild und Orange County Choppers.

Diese Paarung bringt am 07.08. ihr erstes Album raus, welches auf den Namen „Brotherhood“ hört.

Wie das ganze klingt und welche Themen in den Songs verewigt sind, könnt ihr nun hier nachlesen.


Tracklist

01. Burn fire Burn for me
  02. Pussy or a Man
  03. Freundschaft Brotherhood
04. Do you see my Devil
05. A man and his Honor
06. Smell The Gasoline
07. You me and the Night
08. Steel Horse
09. The true feeling of Freedom
10. Don´t get better than this


Das Album geht direkt steil nach oben. Direkt ein akustischer Orgasmus aus Country und Rock mit dem Song „Burn fire Burn for me“. Einfach die Aussage, dass man sein Feuer entfachen soll und zeigen soll wer man ist.


Es geht etwas ruhiger weiter im Song „Pussy or a Man“, ganz einfach ausgedrückt: „Bist du ein wahrer Manns oder einfach nur ne Pussy, die ne große Fresse aber nix dahinter hat?“

Der nächste Titel auf dem Album ist zeitgleich auch die erste Singleauskopplung mit passendem Musikvideo dazu und lautet „Freundschaft Brotherhood“, in dem die Jungs von Freiwild und OCC ihre Freundschaft perfekt beschreiben und das ganze mit einem knackigen Rocksound unterlegt haben.

Im nächsten Songs geht es wieder Countrylastiger  was aber auch einfach zu dem Songs passt, „Do you See my Devil“. Na siehst du den Teufel in mir oder siehst du Ihn nicht?

Es bleibt Countrylastig, allerdings mit etwas mehr Rock eingepflegt bei „A man and his Honnor“. Es handelt einfach davon das man niemals seine Ehre aufgeben darf und auf knieend Leben darf.

„Smell the Gasoline“ wird wieder etwas mehr Country und weniger Rock eingehaucht. Wer noch nie Motorrad gefahren ist, wird niemals verstehen wie befreiend der Geruch von Benzin sein kann.

Nun wird es erstmal wieder rockiger mit „You, me and the night“. Der Song drückt einfach nur nach vorne und zaubert einem ein lächeln ins Gesicht. Definitiv mein Favorit nach Freundschaft Brotherhood.

Das geilste Gefühl was es im Leben gibt, ist auf seinem stählernen Pferd zu sitzen, die Freiheit zu genießen und mit seinen Leuten Touren zu machen. Genau dieses Gefühl gibt uns der Song „Steel horse“.

Was das einzig wahre Gefühl der Freiheit ist, wird im Song „The true feeling of Freedom“  beschrieben und ist mit perfekter Akustik untermalt.

Zum Abschluss kommt nochmal ein richtig geiler mix aus SKA, Country und Rock zusammen im Song „Don`t get better than this“.

Alles in allem könnt ihr euch hier auf ein richtig geiles Album freuen, und wenn ihr es noch nicht vorbestellt habt solltet ihr es machen. Dieses Album darf auf gar keinen fall in einer FreiWild Sammlung fehlen.


Brüder4Brothers - Freundschaft Brotherhood

Brüder4Brothers - Brun Fire, Burn For Me

Textlich: 9/10 punkten
Instrumental 10/10 Punkten

Pascal Doris (Franke-RockZ)
für Backstage das Rock Magazin






























 
E-Mail
Instagram